history

RADIOandDJ
Version 4...

history
alte Versionen

Laufschrift
Screensaver

home

gästebuch

Seite Download

Die kassenpatienten (Ärzte Coverband)

 

forum

Gehe zum Seitenende

Version 4.0.0

  • Logfiles/Einträge korrigieren/Listen in neues Format konvertieren: die konvertierten Listen wurden in das Datenverzeichnis, nicht in das Unterverzeichnis “Logfiles” kopiert. Bug beseitigt.
  • die Online-Hilfe auf dem Wiki-Server wird Anfang 2008 abgestellt, aber schon ab jetzt auf den Homepage-Server gelegt und hier in RADIOandDJ eingebunden.
  • Logfiles/Einträge korrigieren und in Playlisten ungültige Dateinamen wieder reparieren: das Feld @wann@ aus den Logfiles wurde mit in die Playliste eingefügt, Fehler beseitigt
  • Cartwall: mit den Zifferntasten 1...5 sollten eigentlich die Cartwallseiten umgeschaltet werden, das klappte noch nie. Fehler beseitigt
  • wurde in den Playerlisten mit den entsprechenden Button ein Titel an letzte Stelle geschoben, ging auch der Focus mit in die letzte Zeile. Jetzt bleibt dieser an der vorigen Position.
  • Kontextmenü “Titel zufügen zur Playliste...” : es wurde dabei immer der Cuepunkt eingeschaltet, auch wenn keiner vorhanden war. Fehler beseitigt
  • wenn die Cartwall gestartet wurde, wurden nach dem Beenden dieser nicht mehr die beiden Playerlisten mit dem alten Inhalt gefüllt. Fehler beseitigt
  • Spielvorschau: diese Rechenzeit intensive Routine wurde wesentlich beschleunigt. Einstellungen hier werden für den nächsten Programmstart abgespeichert.
    Hinweis: befindet sich der Mauszeiger über der Liste, wird die Aktualisierung (aller drei Sekunden) gestoppt und man kann in aller Ruhe in dieser Liste scrollen
  • Sendeautomatik integriert

Version 4.0.1

  • Wenn in den Playerlisten im Automatikmodus weniger als zwei Song gesamt noch vorhanden waren, blinkte ein Fenster auffällig rot. Dieses Blinken kann unter Einstellungen/Soundausgabe abgestellt werden.
  • Seite “Bearbeiten”: es kann nach Gespielt und ID3Tag sortiert werden
  • Seite “Logfiles”: Alle Logfiles bei Gespielt eintragen funktionierte nicht richtig. Bug beseitigt

Version 4.0.2

  • Die aktive Playliste kann jetzt mit Hilfe einer DropDown-Liste von jeder Seite aus festgelegt werden

Version 4.0.3

  • “Datei in Papierkorb”: es wird ein Protokoll erstellt, welche Dateien und wann diese in den Papierkorb geschickt wurden.
  • Kontextmenü Playlisten: es können bereits gespielte Einträge (rote Zeilen) alle mit einemmal aus dieser Liste entfernt werden.
  • diverse Anpassungen von RADIOandDJ an Delphi 2007 und Windows Vista
  • Runtime-Error beim Einlesen von mp3-Files beseitigt. Dieser trat auf, wenn in dem Tagv2-Genre eine grössere Zahl als (147) stand.

Version 4.0.4

  • Wenn unter “Einstellungen/Soundausgabe/Mit Doppelklick Vorhören starten” nicht aktiviert ist, wird mit Doppelklick in jeder Tabelle der Titel in die linke Playerliste an erste Stelle geschickt.
  • Vorhören: unter Windows-Vista und mit neueren Winamp-Versionen funktionierte das Spielen zwischen den Cue-Punkten nicht mehr richtig.
    Unter Einstellungen/Soundausgabe kann jetzt durch Anpassen einer Warteschleife dieser Fehler auf jedem System beseitigt werden.
  • Das Vorhören ist jetzt ab dem Cue-In-Punkt möglich.
  • beim Vorhören werden, wenn vorhanden, die Cue-Punkte grafisch angezeigt. Tipp: durch Klick auf diese Grafik öffnet sich sofort das Fenster zum Setzen der Cue-Punkte.
  • Fenster “Introtime und Cue-Punkte setzen”: es wird der String angezeigt, welcher nach Ändern der Cue-Zeiten in den ID3TagV1-Kommentar eingetragen wird.
  • Anpassung des NETDIR - Verzeichnisses der BDE für Windows Vista nach C:\Users\Public\Documents\PDOXUSRS.NET

Version 4.0.5

  • Player 1 und 2: es werden jetzt als Grafik beim Abspielen die Cue-Punkte angezeigt. Beim Klick auf diese Grafik können die Cue-Punkte auch bearbeitet werden
  • Spielen zwischen Cue-Punkten: die Standardfarbe wurde aus Einheitlichkeitsgründen von “Blue” auf “Maroon” gewechselt
  • Beim Einlesen von Songs in die Datenbank erhalten solche, die Cue-Punkte enthalten, auf dem zweiten Feld in der Tabelle die Farbe Maroon. das aber nur, wenn “Zwischen den Cue-Punkten spielen” aktiviert ist.
  • SQL-Seite: wurde der Befehlsstring geändert, erfolgte kein Abspeichern mehr. Bug beseitigt.
  • Aufruf von Bildern: ändert man die Grösse des Bilder-Fensters, dann wird diese für den nächsten Programmstart abgespeichert
  • Einstellungen: “digitale Uhr anzeigen” entfällt. Dieser Modus wird durch einen Klick auf die jeweils sichtbare Uhr umgestellt.
  • Uhr: ausser der analogen und digitalen Uhr ist noch eine dritte Variante dazugekommen. Diese zählt rückwärts bis zur nächsten vollen Stunde.
  • Cue-Punkte setzen: da das nur bei mp3-Files funktioniert, werden andere Dateitypen jetzt davon ausgegrenzt
  • So nach und nach werden Dialogfenster ersetzt durch solche im Vista-Look. Der Vorteil: es können u.a. dort kleine Hilfetexte mit eingebunden werden. Ein Beispiel dafür ist auf der Seite “Playlisten”  der Button “Eintragsmarkierung entfernen”.

Version 4.0.6

  • “Datenbank / Datenbank wechseln / alle leeren Datenbänke löschen”: lag im Datenverzeichnis die Windows-Datei Thumbs.db kam eine Fehlermeldung. Bug beseitigt
  • Nach dem Wechsel der aktiven Playliste mit Hilfe des Auswahlfeldes der Hauptseite wird der Eingabefocus wieder der Tabelle übergeben
  • Datenbank / Einträge auffrischen.../ danach wird der Eingabefocus wieder der Tabelle übergeben
  • Rückwärtszählende Uhr: zwischen 23:00 und 00:00 Uhr kamen Fehlermeldungen “ungültiges Argument zum Codieren der Uhrzeit”, Bug beseitigt

Version 4.0.7

  • RADIOandDJ hat wenigstens ein Winamp nicht identifiziert: es erscheint nun eine auffällige Fehlermeldung mit der Auswahl zum Versuch, die Winamp’s ein zweites mal zu öffnen
  • Bilderanzeige: Sie können einstellen, dass beim Abspielen eines Songs automatisch ein Bild dieses Interpreten angezeigt wird. Natürlich muss das Bild im mp3-Ordner bzw. im globalen Bilderverzeichnis liegen. (siehe auch hier)
    Ist diese Funktion unter “Einstellungen / Bilder-Internet” aktiviert, dann wird der Haken bei “JPEG-Vorschaubild” und “Windows-Standard-Viewer” entfernt.
  • Bugfix: auf Seite Suchen, CUE eingeschaltet und alter Datenbank kam Zugriffsverletzung
  • Quicksearch für “Bearbeiten” Seite integriert: in der untersten Zeile kann man in ein Feld einen Suchbegriff eingeben, ist dieser im Dateinamen vorhanden, wird das dritte Feld der Tabelle auffällig grün dargestellt.
    Beispiel: möchte man Musik-Dateien von einem bestimmten Laufwerk hervorheben, gibt man z.B.  “d:\” ein

Version 4.0.8

  • Button “Datei in Papierkorb”: solange nicht die Datei wirklich im Papierkorb liegt, wird der Button aus Sicherheitsgründen inaktiv. Damit wird verhindert, dass bei irrtümlichen ganz schnellem zweimal Klicken auf den Button auch zwei Titel im Papierkorb landen.
  • Playlisten, die geändert und noch nicht gespeichert sind, werden auf Tabellenseiten auffälliger angezeigt
  • Wenn das Programm beendet wird, wird jetzt wahlweise immer oder nur wenn gespielt wird eine Sicherheitsanzeige geöffnet.
  • Bugfix: rückwärtszählende Uhr zählte zwischen 23:00 und 00:00 Uhr vorwärts
  • Seite Bearbeiten - Kontextmenü: Interpret: Vor- und Nachname tauschen ist dazugekommen. Hinweis

Version 4.0.9

  • Bugfix: Todo-Liste und “Markierte Dateien neu einlesen...” kam Konvertierungsfehler, wenn das Feld “Status” leer war.
  • Die Kontextmenüs sind am Menüpunkt “Internet-Info” um drei frei belegbare Menüeinträge erweitert worden. Beschreibung
  • Die Hilfe wurde wieder mal neu strukturiert. Damit entfallen jetzt diese immer grösser werdenden Riesenseiten

Version 4.0.10

  • Statistik -Charts-Top 50: es können jetzt auch die Top50-Titel angezeigt werden
  • bei geänderter Playliste wird das Label “Aktive Playliste” rot mit weisser Schrift
  • Seite “Playlisten”: falsche Farb-Darstellung der aktiven Zeile, wenn Mehrfachauswahl möglich war, wurde beseitigt.
  • Seite “Playlisten”: Sie können per Button den ausgewählten Titel an die erste oder letzte Stelle verschieben.
  • Seite “Playlisten”: der Drag&Drop-Darstellungsfehler der auftrat, wenn eine Playliste nicht gespeichert war und man wollte auf eine andere Playliste wechseln, wurde beseitigt.
  • Statistik: die Sortier- und Zeitraumeinstellung wird bei Programmende für den nächsten Start abgespeichert

Version 4.0.11

  • Bugfix: wenn beim Spielen mit Sendeautomatik die Umschaltung zwischen 23:59 und 00:00 Uhr erfolgte, dann kam Uhrzeit-Codierfehler

Version 4.0.12

  • Für Player 1 und 2 sind dazugekommen: mit Tastendruck F4 und F8 kann der Button “Pause” ausgelöst werden
  • Logfiles: Button “Gehe zu Anfang” und “Gehe zu Ende” sind dazu gekommen
  • Vorhören: Sie können auf diesem Feld ein Kontextmenü mit der rechten Maustaste aufrufen mit:
    Letzten Titel noch einmal vorhören
    Letzten Titel an Player 1 senden
    Letzten Titel an Player 2 senden
  • Logfiles: die letzte Einstellung der Zeitraum-Dropdown-Liste wird jetzt für den nächsten Programmstart gespeichert
  • Beide Playerlisten: wird der Button “(Alle Einträge löschen)” angeklickt, erfolgt zuvor eine abstellbare Sicherheitsabfrage
  • Unter Einstellungen jetzt umschaltbar: wird in einer Playliste (Registerseite “Playlisten”) ein Eintrag gelöscht, kann gewählt werden, ob der Cursor danach zum nächsten oder zum vorigen Eintrag springt
  • Wenn weniger als zwei Titel in den beiden Playerlisten sind kann jetzt eingestellt werden:
    Es passiert nichts
    ein Feld färbt sich rot
    das Feld blinkt rot

Version 4.0.13

  • Drag&Drop-Fehler auf der Suchen-Seite (Playlisten-Info wurde an der falschen Position gelb) beseitigt
  • Kleine Änderung am Kontextmenü auf der Bearbeiten-Seite
  • Vom Hauptprogramm aus kann die Cartwall mit F11 gestartet werden
  • Cartwall: weitere zwei Button sind mit F11 und F12 belegt
  • Cartwall: befindet sich der Mauszeiger über einen Button, wechselt dieser zum Bild einer Hand

Version 4.1.0

  • Diverse Indexfehler beseitigt. Diese traten auf, wenn eine Playerliste leer war und das Kontextmenü gestartet wurde
  • Bilderanzeige: es werden (wahlweise) auch die ID3-Tags v2 nach Bildern durchsucht und angezeigt
  • Bilderanzeige: Bilder aus dem mp3-Verzeichnis und aus dem Extra-Bilderverzeichnis der Formate *.bmp und *.png können jetzt angezeigt werden
  • War im Lauftext und im Feld über der beiden Minilisten während des Spielens ein “&” vorhanden, wurde dieses als “_” angezeigt.
    Fehler behoben
  • Datenbank bearbeiten und “in Tabelle editieren”: es funktionierte nicht mehr - Fehler beseitigt
  • Beim Einlesen von Sound-Files: es werden mp3-Files (abstellbar) nach Bildern im ID3Tag v2 durchsucht. Diese Bilder können auf Wunsch sofort in das Bilderverzeichnis exportiert werden. Ausserdem kann ein Flag gesetzt werden, damit diese mp3-Files nie im ID3Tag v2 bearbeitet werden.
    In diesem Moment wären sonst die Bilder in den Tags verschwunden. Weitere Hinweise
  • Bugfix: nach “Datei mit Editor öffnen” und anschliessendem Wieder-Eintragen der Tagsv2 (wenn ausgewählt) kam es zu Fehlern bei Nicht-mp3-Dateien
  • Bilderverzeichnis: es werden jetzt auch Bilder von diesem gefunden, wenn sie in einem Unterverzeichnis des Bilderverzeichnisses mit Namen des Interpreten  liegen. Beispiel: d:\Bilder\Rolling Stones\*.*.
    Beim Interpreten “Rolling Stones” werden alle Bilder in diesem Verzeichnis gefunden
  • Statistik: die Einträge werden mit Grossbuchstaben angezeigt, auch wenn kein Haken unter “Einstellungen/Datenbank/Schreibweise beeinflussen” gesetzt ist
  • Offline-Programmhilfe wieder eingebunden. Danke an Andy!
  • Unter Einstellungen auswählbar: wenn ein Bild schon angezeigt wird, dann wird dieses mit dem nächsten Klick auf den Bild-Button wieder geschlossen
  • Spielvorschau: wurde während des Spielens “Pause” gedrückt, dann blieb die Zeit bei “Spielende stehen. Fehler beseitigt
  • Cartwall: wurde auf eine Dropdownliste zum Wechsel der Cartwall oder der Musikbetten geklickt, funktionierte der Aufruf mit F4 nicht mehr richtig. Bug beseitigt
  • in Tabellen: bei der aktiven Zeile wurde die Schriftfarbe auf schwarz geändert. Bisher war nach der Installation zumindest unter Vista die Zeile gelb mit weisser Schrift.
  • Sendeautomatik: es kann jede automatisch erzeugte Sendestunde als Playliste exportiert werden
  • Text-Export von Tabellen und Listen: die Dateierweiterung erfolgt nicht mehr unter *.txt sondern unter *.csv.
    Dadurch wird mit einem Doppelklick auf so eine Datei sofort Excel gestartet und die Felder werden in die Excel-Spalten einsortiert.
  • Bilderverwaltung integriert. Hinweise
     
  • Noch ein Tipp zu Bildern im ID3Tagv2:
    Vielleicht wissen Sie gar nicht, ob in Ihren mp3’s Bilder sind?
    Dann haben Sie jetzt die Möglichkeit, das zu prüfen und diese Bilder auch automatisch in das Bilderverzeichnis exportieren zu lassen.
    Setzen Sie in diesem Fall den Haken unter “Einstellungen/Bilder und Internet” bei “Beim Einlesen in die Datenbank gefundene Bilder automatisch...” und lesen Sie alle mp3’s in eine Datenbank neu ein. Hinterher wieder den Haken heraus nehmen.
    Falls Bilder in den Tags vorhanden waren, befindet sich jetzt jeweils eine Kopie davon im Bilderverzeichnis.

Version 4.1.1

  • Konvertierungsfehler im TODO-Fenster beseitigt. Dieser trat auf, wenn in alten Datenbanken das Feld “Status” noch leer war und Sie auf “Markierte Dateien neu einlesen und aus dieser Liste entfernen” klickten.
  • Bilder im ID3Tagv2 suchen: Ein gefundenes Bild wurde immer doppelt angezeigt, Fehler beseitigt
  • Titel sofort spielen: es werden jetzt die Logfiles vollständig ausgefüllt geschrieben

Version 4.1.2

  • mp3 suchen: es können jetzt Dateien von LAN-Drives eingelesen werden. Danke an Nikolai !!
  • Fenster “mp3 suchen”: es kann angehakt werden, dass keine Unterverzeichnisse mit durchsucht werden
  • mp3 suchen: nach “Zähle xxx-Files...” wird bei der nächsten Meldung “ID3-Tags werden in die Datenbank übernommen” die Anzahl der Soundfiles mit angezeigt
  • Fenster “mp3 suchen” und Seite “Verzeichnisse”: bisher wurden bei jedem Klick auf ein Verzeichnis diese für den nächsten Start in der Registry gespeichert. Das passiert jetzt nicht mehr bei Netzwerkpfaden. Ansonsten kann der Programmstart von RADIOandDJ sehr lange dauern.

Version 4.1.3

  • die letzte Position und Grösse der drei “schwebenden” Playlisten wird für den nächsten Programmstart in der Registry gespeichert
  • die letzte Position und Grösse des Fensters “Weitere... (Jingle)”  wird für den nächsten Programmstart in der Registry gespeichert
  • ID3Tags v2, die mit dem Programm Foobar2000 erzeugt oder geändert wurden, werden jetzt korrekt angezeigt
  • Fenster “Weitere... (Jingle)”: der Verzeichnisbaum kann durch Klick auf einen Button aktualisiert werden
  • leerer Button in Cartwall: klickte man mit gedrückter Umschalttaste darauf, kam ein Indexfehler. Bug beseitigt
  • Doppelklick auf Titel in Tabellen (nicht Vorhören ist eingestellt sondern Titel wird an erste Stelle in linke Playerliste geschoben):
    dieser Titel wurde von der Logfileseite aus nicht bei “zuletzt gespielt” eingetragen. Bug beseitigt.
  • Das gleiche galt für “Wunsch spielen” von der TODO-Liste aus
  • Doppelklick auf Titel in einer Playliste (Vorhören nicht aktiviert): enthält (!) dieser Titel Cue-Punkte, wird er in der linken Playerliste braun dargestellt. Auch wenn dies in der Playliste nicht der Fall war.
    Dieser Zustand lässt sich ja wieder mit dem * auf der Zehnertastatur umschalten.

Version 4.1.4

  • Unicode-Tags wurden nicht mehr in die Datenbank eingelesen, Fehler beseitigt

Version 4.1.5

  • Die bereits gespielte Zeit eines Songs wurde bisher in Sekunden angezeigt. Das passiert jetzt im Format mm:ss, also z.B. nicht mehr “184 Sek.” sondern “03:04 Min.”
  • Umbenennen der Playliste: Zeichen, die in Dateinamen nicht vorkommen dürfen, werden jetzt automatisch zum Tiefstrich gewandelt

Version 4.1.6

  • Einstellungen/Soundausgabe/Winamp-Wartezeiten/Hinweisbutton: hier kam ein falscher Hinweis- Fehler beseitigt
  • Seite Bearbeiten: Titel zufügen zur Playliste..... klappte nicht, wenn genau 17 Playlisten existierten und man den aktivierten Song der 17. Playliste zufügen wollte

Version 4.1.7

  • Beim Programmstart wurde nicht immer der letzte Zustand des Buttons “Tabellen” wieder eingestellt. Fehler beseitigt

Version 4.1.8

  • Neues Logo eingebunden, danke an Daniel Schäfer aus Jena
  • Playlisten- Kontextmenü: es können aus der Playliste alle ungültigen Einträge entfernt werden.

Version 4.1.9

  • Fenster “mp3 Suchen”: beim Öffnen dieses Fensters wird automatisch das Feld “Label” gesetzt. Das passierte bisher nur durch Klick auf den Verzeichnisbaum
  • Doppelklick zum Vorhören: wenn unter Einstellungen/Soundausgabe ausgewählt ist, dass mit Doppelklick nicht vorgehört wird, kann jetzt selektiert werden: Doppelklick schickt Titel an linke Playerliste an erste oder an letzte Stelle

Version 4.1.10

  • Registerseite Playlisten: das Sortieren der Listen ist um zwei Button erweitert worden, Liste an erste oder an letzte Stelle
  • Datei “playing.txt” (wird z.B. für die Laufschrift verwendet): unter Einstellungen/Allgemein kann festgelegt werden, dass im Moment des Abspielens die Interpreten- und Titelinfo aus den Tags neu eingelesen wird.
    Hintergrund:
    wurden bisher die Infos einfach aus den Playerlisten genommen, dann sind diese auf 30 Zeichen begrenzt. Ein Titel z.B., der 50 Zeichen lang ist, wird also nach 30 Zeichen einfach abgeschnitten. Das sieht in der Laufschrift oder beim Streamen natürlich dumm aus. Beim Neueinlesen aus den Tags könnte es aber zu Problemen kommen, weil im gleichen Moment, wo die Tags eingelesen werden, auch Winamp anfängt, diese Datei wiederzugeben.
    Mir ist bisher dazu aber nichts Negatives bekannt. Trotzdem habe ich die Möglichkeit gelassen, dieses Feature wieder abzuwählen

Version 4.1.11

  • Statistik: werden in dieser Tabelle Spalten umsortiert oder vergrössert/verkleinert so werden diese Einstellungen beim nächsten Start übernommen
  • Umbenennen von Playlisten: gab man an letzter Stelle ein Leerzeichen ein, sprang der Cursor wieder an die erste Stelle. Bug beseitigt
  • Play-Stop(Fill)Pause: bisher funktionierten die F-Tasten nur, wenn der Eingabefocus auf einer Tabelle lag. Diese Tasten (ausser der “Fill” Taste) können jetzt auch global verwendet werden. Diese Funktion muss unter “Einstellungen” aktiviert werden

Version 4.1.12

  • Registerseite “Datenbank bearbeiten”: im Kontextmenü ist “Dateipfad öffnen” dazu gekommen
  • Einstellungen/Allgemein: Sie können drei Programme festlegen, die beim Start von RADIOandDJ mit ausgeführt werden sollen (z.B. die Laufschrift)

Version 4.1.13

  • Wenn unter Einstellungen/Allgemein “Globale Abfrage von Play-Stop--Pause (Fill nur wenn grün)” angehakt war, dann funktionierten in den Edit-Feldern (z.B. auf der Suchen-Seite) manche Tasten nicht mehr. Das betraf u.a. die Taste “Pos1”, Cursor links... - Fehler beseitigt
  • Seite Suchen: Datenbankcounter wird nach Suche sofort aktualisiert
  • Seite Suchen - Button 2 (einfache Suche):  UND - Button werden erst aktiv, wenn ein Suchstring und ein Suchfeld (Zeile wird rot) eingegeben wird

Version 4.1.14

  • Registerseite Titel und Interpreten: enthielten diese einen Doppelpunkt, dann kam es zur SQL-Fehlermeldung. Diese Meldung konnte auch schon beim Programmstart ununterbrochen auftreten, wenn der entsprechende Titel oder Interpret alphabetisch ganz vorn lag.
  • Button “(aus) Tabelle (spielen)” wurde in einigen Situationen beim Programmstart manchmal aktiviert und manchmal nicht. Fehler (hoffentlich) beseitigt.
  • Cartwall/Kontextmenü: "Neuer Carteintrag (alter wird gelöscht)" es wird automatisch der Dateiname (ohne Verzeichnis) in die Zwischenablage kopiert.
    Beispiel für eine Verwendung dafür:
    man kann nun auf der Registerseite "Suchen (Suche mit Button 3)" mit Strg-V diesen Dateinamen im Editfeld einfügen. So lässt sich ein in den Verzeichnissen verschobener und hellblau angezeigter Song sehr schnell wieder finden.
  • Vista-Glasmodus für grosse Playerbutton eingeschaltet
  • Kurze Anzeige der grossen Playerbutton beim Programmstart beseitigt

Version 4.1.15

  • Menüpunkt “Datenbank/Ungültige Einträge aus Datenbank sofort entfernen” dazu gekommen
  • Seite “Bearbeiten”:
    In der “Datei” Zeile können Sie (ging schon immer) mit der linken Maustaste Teile des Textes markieren. Drücken Sie nun danach die Strg-Taste, lässt sich der markierte Text in die Felder Interpret, Titel, Album oder Kommentar per Drag&Drop kopieren. Dabei werden vorhandene Inhalte überschrieben. Diese letzte Aktion lässt sich aber durch Klick auf einen hervorkommenden Button sofort rückgängig machen.

Version 4.1.16

  • Zugriffsfehler beseitigt, der kam, wenn man aus dem Dateinamen per Drag&Drop ein Leerzeichen in en anderes Feld kopierte
  • Automatische (dieses kann abgestellt werden) Updateprüfung eingebunden.

Version 4.1.17

  • Beide Playerlisten: wird ein Eintrag gelöscht, springt die Auswahl nicht mehr an erste Stelle sondern nur um einen Eintrag zurück

Version 4.1.18

  • Beide Playerlisten: wird der nächste Titel gespielt, wird in dieser Liste sofort der nun erste Eintrag angezeigt. Auch wenn an z.B. hintere Stellen gescrollt war.
  • Menüpunkt Extras/Doppelte Titel in neue Datenbank speichern: hier werden die Einträge jetzt sortiert nach Titel, Interpret, Gesamtzeit. Durch die Gesamtzeit - Sortierung lassen sich optisch doppelte Einträge besser erkennen.
  • Seite Bearbeiten und “sortieren” : hier werden die Einträge jetzt sortiert nach Titel, Interpret, Gesamtzeit.
  • Programm-Update: es kann (wahlweise) bei jedem Programmstart nach einem Update gesucht werden. Das passiert jetzt unsichtbar im Hintergrund.
  • Programm-Update: Fenster neu gestaltet

Version 4.1.19

  • Seite “Suchen”: Fehler bei der Suche nach “Gesamtzeit” beseitigt

Version 4.1.20

  • Hauptmenü/Extras: Menüpunkt “Gleicher Interpret, Titel und Gesamtzeit in neue Datenbank speichern ist dazu gekommen. Erzeugt wird dadurch wieder eine Datenbank “Doppelte Titel.db”. Die Gesamtzeit wird mit einer Toleranz von einer Sekunde akzeptiert.

Version 4.1.21

  • TODO-Liste (Wunsch spielen)/Aufgabe erledigen: “Als Nächstes spielen” ist dazu gekommen. Hier wird der Wunschsong nur an die erste Stelle in die entsprechende Playerliste eingefügt und nicht sofort gespielt

Version 4.1.22

  • Kurz vor Songende: Optischer Hinweis kann auffälliger gestaltet werden. Wenn z.B. 30 Sekunden vor dem Ende des Liedes die Zeile sich rot färbt, kann man nun zusätzlich ein bestimmtes Fenster hellblau blinken lassen. Unter Einstellungen/Soundausgabe lässt sich das aktivieren.

Version 4.1.23

  • Talking-Jingle wird gespielt: wird nun auf Play geklickt (egal ob links oder rechts), dann wird die Hintergrundmusik ausgeblendet und gestoppt.

Version 4.1.24

  • PushToTalk (funktioniert nur unter Windows XP): ist der Button gedrückt, wird der Schriftfont auffälliger dargestellt

Version 4.1.25

  • Registerseite “Verzeichnis” - Kontextmenü im Verzeichnisbaum: Wurden Tags der mp3-Files mit einem anderen Programm modifiziert, lassen sich jetzt hier Verzeichnisse incl. Unterverzeichnisse in der Datenbank auffrischen.

Version 4.1.26

  • Registerseite “Verzeichnis” - Kontextmenü im Verzeichnisbaum: “Dieses Verzeichnis in die Datenbank einlesen” ist dazu gekommen
  • Registerseite “Suchen”, Variante 1: die zuletzt eingestellten Suchfelder (Interpret...) bleiben auch nach dem Neustart des Programms und nach “Felder leeren” erhalten

Version 4.1.27

  • Fehler aus Vorversion beim Beenden des Programms beseitigt

Version 4.1.28

  • Aus Tabellen spielen / “Nach dem Anspielen des Titel zum nächsten Eintrag springen”: diese Checkbox-Auswahl wird für den nächsten Programmstart abgespeichert
  • Registerseite “Verzeichnis” - Kontextmenü im Verzeichnisbaum: wurde ein Verzeichnis in die Datenbank neu eingelesen, konnte es passieren, dass Einträge in der Datenbank aus diesem Verzeichnis  doppelt vorhanden waren. Fehler beseitigt.
  • Einstellungen/Soundausgabe - bei Klick auf Play den Regler hochziehen: Diese Einstellung wirkt sich jetzt auch auf den “Masterregler” aus. Ist hier kein Haken drin, wird trotzdem der Masterregler hochgefahren, wenn dieser ganz auf Null war. Das passiert ja, wenn man einen Talking-Jingle startet.
  • Einstellungen/Datenverzeichnis setzen: Einige Dateien wurden nicht mit in das neue Verzeichnis verschoben, Fehler beseitigt.

Version 4.1.29

  • Seite Logfiles: Die Menge der angezeigten Logfiles kann jetzt mit einem Filter begrenzt werden. Gibt man z.B. in dem Editfeld “rosenstolz” gefolgt von Enter ein, werden nur Logfiles aufgelistet, wo im Inhalt wenigstens einmal der String “Rosenstolz” darin vorkommt.

Version 4.1.30

  • Seite Logfiles: Zeilen, die den Filterstring enthalten, werden andersfarbig angezeigt
  • Seite Playlisten: Es kann ein Suchstring für den Playlisteninhalt eingegeben werden. Zeilen, die den Suchstring enthalten, werden andersfarbig angezeigt

Version 4.1.31

  • Sendeautomatik: vor “Automatikbetrieb jetzt starten” kann angehakt werden, ob man länger als 24 Stunden Zufallsprogramme senden will. Damit wird automatisch immer nach Ablauf des Programms ein weiteres für 24 Stunden erzeugt und gestartet.

Version 4.1.32

  • Seite Playlisten und Logfiles: der Such- bzw. Filterstring wird nur noch pro Zeile auf die Felder Interpret und Titel angewendet
  • Seite Logfiles: bei Eingabe eines Filterstrings mit nachfolgendem “Enter” wurde immer zum letzten Logfile gesprungen, Fehler beseitigt

Version 4.1.33

  • Cartwall-Kontextmenü: “Bereits gespielt - Markierung auf dem Button setzen” ist dazu gekommen
  • Programmstart: es wird getestet, ob auf dem Windows-Rechner das zur richtigen Funktion von RADIOandDJ nötige Uhrzeitformat eingestellt ist. Dieses muss im Format “hh:mm:ss” vorliegen.
  • Bugfix: Klickte man auf “Play”, wurde sofort jeder laufende Jingle beendet. Das passiert nun nur noch richtigerweise (incl. Ausblenden)
    bei “Talking-Jingle” Mikro

Version 4.1.34

  • Seite Statistik: wurden Logfiles bisher per Hand umbenannt, z.B. von “2003-08-14.log” in “2003-08-14Hallenbad 32”, dann gab es eine Fehlermeldung. Bug beseitigt.

Version 4.1.35

  • Kontextmenü in Playliste - “Diesen Titel ersetzen durch...:” es öffnet sich ein Auswahlfenster, das den Inhalt der aktuellen Datenbank enthält. Nun kann man hier einen Song heraussuchen, der einen anderen in der aktuellen Playliste ersetzen soll
  • Kontextmenü im linken Playlistenfenster - “Export für Winamp (m3u)”: Die Exportdatei wird nicht mehr mit einer Zählernummer neu angelegt, sondern eine vorhandene Datei wird überschrieben

Version 4.1.36

  • Kontextmenü in Playliste - “Diesen Titel ersetzen durch...:” beim (einmaligen) Einlesen grosser Datenbanken in die temporäre Titelliste wurde der Fortschrittsbalken nicht richtig angezeigt. Funktion überarbeitet.
  • Verschiedene Bildschirmauflösungen: die Hinweismeldung “eine Bildschirmauflösung von kleiner als 1024 mal 768 ist für das Programm nicht optimal “ ist entfernt

Version 4.1.37

  • Grosse Version mit BDE lässt sich jetzt (hoffentlich) auch ohne Anpassarbeiten unter Windows 7 (64 Bit) installieren
  • pixeliges Icon in der Taskleiste beseitigt
  • Text-Infos der Dateitypen *.nfo und *.txt können (bisher nur) angezeigt werden. Sind solche im mp3-Verzeichnis vorhanden, wird ein “Info” Button blau markiert.

Version 4.1.38

  • Neuinstallation: es wird nach einem eventuell installierten Winamp jetzt auch unter dem Windows 7 - Programmverzeichnis -
    c:\Program Files (x86)\ Winamp\ nach der Winamp.exe gesucht
  • Hinweis Button unter Einstellungen: es waren zwei davon falsch zugeordnet, Fehler beseitigt
  • Suche Variante 1: war irgendwo der Haken auf “ODER” gesetzt und das Textfeld dahinter leer, wurden nach Klick auf Start alle Datenbankfelder angezeigt. Fehler beseitigt
  • Seite Playlisten: die Playlisten lassen sich nun per Drag&Drop umsortieren
  • Neue Funktion: Text-Infos der Dateitypen *.rtf, *.nfo und *.txt können angezeigt und editiert werden. Sind solche im mp3-Verzeichnis vorhanden, wird ein “Info” Button blau markiert.

Version 4.1.39

  • Fehler: es war (aus Testgründen) ein falscher Button zu sehen. Dieser ist jetzt entfernt worden.

Version 4.1.40

  • Seite Suchen (Variante 3): es kann das Feld "Jahr" ausgewählt werden

Version 4.1.41

  • Seite Info  /Spielvorschau: komplette Spielvorschau als neue Playliste speichern

Version 4.1.42

  • Menüpunkt “Datenbank/Mittelfenster sichtbar”: hier lässt sich das Mittelfenster ausblenden falls man Platzprobleme auf dem Bildschirm hat
  • “Fliegende” Playlisten: “alles senden an:” - Fehler beseitigt

Version 4.1.43

  • Zeitgesteuerte Jingle: Indexfehler bei der nicht möglichen Uhrzeit 00:00 wird unterdrückt
  • Sendeautomatik: Eventpool startet falsch oder gar nicht - Fehler behoben
  • Statistik: Sortieren nach Gesamtzeit ist möglich

Version 4.1.44

  • Einstellungen/Soundausgabe: Winamp-Wartezeiten beim Start können jetzt bis 20 Sekunden vergrössert werden. Grund: langsame Rechner gibt es immer noch, Winamp wird aber immer komplexer
  • Zeitgesteuerte Jingle: beim Programmende wurden die Einstellungen nicht gespeichert - Bug beseitigt
  • Zeitgesteuerte Jingle: Indexfehler kam immer noch manchmal - Fehler beseitigt
  • Zeitgesteuerte Jingle: Jingle können auch jetzt 00:00 programmiert werden (z.B. Geburtstagswünsche um Mitternacht)
  • Sendeautomatik: mehrere Fehler beseitigt
  • Sendeautomatik: nach 24 Stunden stoppte manchmal die Wiedergabe (falls eingestellt) - beseitigt

Version 4.1.45

  • Playlisten-Einträge korrigieren: nicht gefundene Einträge der Playlisten werden im Protokoll mit eingetragen
  • SQL-Seite: Schreibfehler in der SQL-Abfrage wurden gespeichert und kamen beim nächsten Programmstart wieder. Fehler beseitigt.
  • Sendeautomatik: nach 24 Stunden stoppte manchmal immer noch die Wiedergabe (falls eingestellt) - beseitigt.
  • Sendeautomatik: Events wurden manchmal zur nächsten Stunde nicht abgespielt - beseitigt.
  • Zeitgesteuerte Jingle: Jingle-Makros, die mit “Goto Player X” endeten, stoppten die Sendeautomatik - beseitigt.
  • Zeitgesteuerte Jingle: nach Mitternacht wurden die Jingle nicht aktualisiert - beseitigt.
  • Ein Dankeschön: geht an James und Peter, die in vielen vielen Stunden diese Fehler der Automatik im Programm mit eingekreist haben

Version 4.1.46

  • Zeitgesteuerte Jingle: diese werden wieder exakt zur vollen Minute gespielt, aber nur wenn die Sendeautomatik nicht läuft und der 24-Stunden-Modus angehakt ist. Die Begründung hier ist im Forum: Klick
  • Zeitgesteuerte Jingle: die Anzahl der Jingle, die von heute noch gespielt werden, werden angezeigt:  zahl
  • Programmstart mit Parameter: wenn RADIOandDJ unter Eigenschaften mit dem Parameter /a gestartet wird (Beispiel: "C:\Program Files (x86)\Beisler\RADIOandDJ\RADIODJ.exe" /a), werden die nächsten 24 Stunden gefüllt und die Sendeautomatik startet
  • Zeitgesteuerte Jingle: diese wurden in der ersten Minute manchmal “geloopt” - Fehler beseitigt

Version 4.1.47

  • Unterer Info-Button: das Info-Fenster wird nicht mehr modal geöffnet. Damit lässt sich das Programm weiter bedienen, wenn das Info-Fenster gezeigt wird
  • Seite Playlisten: Checkbox “Rollen beschleunigen” zugefügt. Damit wird das Scrollen in der Playliste durch Weglassen der Einfärbung der Zeilen beschleunigt.

Version 4.1.48

  • Cartwall: die Anzahl der unbelegten Button in den fünf Walls werden angezeigt

Version 4.1.49

  • PushToTalk: mit Einschränkungen für Vista und Windows 7 verfügbar
  • Neue Playliste erstellen: bei “weitere Jingle...” sind nun diese sofort vorhanden

Version 4.1.50

  • Seiten Interpret, Titel und Verzeichnisse: das Feld "KBitrate" wird mit angezeigt

Version 4.1.51

  • Sendeautomatik: Speicherung der Größe und Position des schwebenden Fensters beim Automatikbetrieb
  • Unter dem PushToTalk Button: Buttons für Player-Einträge von links nach rechts und umgedreht zugefügt

Version 4.1.52

  • Playlisten: eine Suche in der Playliste ist integriert
  • Beide Playerlisten: Titel nach rechts bzw. links schieben - man kann diese jetzt auch wahlweise (Einstellungen/Playlisten-Logfiles/Playlisten) an erste Stelle schieben.
  • Playlisten: erste Playliste mit dem Button ganz nach hinten schieben - Fehler beseitigt
  • Alle Tabellen: fehlerhaftes Drag&Drop ist verbessert
  • Logfiles: Beschleunigung der Anzeige bei Drag&Drop und beim Scrollen ist verbessert
  • Playlisten, Logfiles, Popup-Playlisten und Playerlisten: mit “Rollen beschleunigen” können die doppelten Einträge (gelbe Zeilen) schnell aus- und eingeschaltet werden

Version 4.1.53

  • Logfiles: Bug beseitigt bei doppelten Einträgen (gelbe Zeilen)

Version 4.1.54

  • Farbe: die aktiven Zeilen in den Play(er)listen können geändert werden

Version 4.1.55

  • Menü - Hilfe/Erste-Schritte online: der Link zur Seite wurde angepasst
  • Aus den Tabellen wird gespielt: das linke Playerfenster ist nun blau statt schwarz
  • Registerseite Suchen: aktuelle Suche kann abgespeichert werden

Version 4.1.56

  • “Titel in Playliste ersetzen durch...”: Fehler beseitigt
  • ID3Tag v2: diese Tags können jetzt verändert werden, alle anderen Tags bleiben erhalten. Das betrifft natürlich auch die Bilder in den ID3Tag v2 Tags! Trotzdem kann man unter “Einstellungen/Datenbank” das Verändern der ID3Tagsv2 unterbinden.
  • kleinere Anpassungen: die waren nötig durch die Änderungen der ID3Tag v2 Routinen

Version 4.1.57

  • defekte Bilder in den ID3Tags v2: werden nun ignoriert
  • Titel in Playliste ersetzen durch...: beim Öffnen wird das zu ändernde File über den Dateinamen und der Zeit in der Datenbank gefunden und sofort angezeigt. Das ist sehr hilfreich,  wenn man seine mp3s nur in andere Ordner verschoben hat.
  • Titel in Playliste ersetzen durch...: wie oben, aber die ganze Playliste wird abgearbeitet

Version 4.2.1

  • “Einträge auffrischen und ungültige markieren”: wird mit mehr Funktionen unter “Datenbank/Datenbank aktualisieren” bereit gestellt
  • “Listen in neues Format konvertieren”: diese uralten Formate von Playlisten usw. werden nicht mehr konvertiert
  • Info/Statistik: wenn alte Log-Dateien falsche Einträge enthielten, produzierte das Fehler. Bug beseitigt.
  • Bilder: unabhängig vom Einlesen von Bildern kann man das Durchsuchen von Listen nach Bildern abstellen (das Scrollen wird stark beeinflusst)
  • “Datenbank/Datenbank aktualisieren”: Suchen von veränderter Dateigröße, Zeitstempel und Verfügbarkeit der mp3- Dateien auf der Seite "Datenbank bearbeiten" und farblich markieren
  • “Datenbank bearbeiten”: Kontextmenü bekommt Menüpunkt: ID3Tags in die Datenbank eintragen
  • Farben in Tabellen: kleinere Umstellung
  • Datenbank: Zeitstempel - siehe Onlinehilfe http://www.beisler-software.de/help/html/zeitstempel.html

Version 4.2.2

  • Farbe in Tabellen: bei “Titel schon gespielt” wird nicht mehr die ganze Zeile gefärbt sondern nur Spalte 7
  • Logfiles: “Datum in Datenbank bei “gespielt” eintragen” funktionierte nicht, wenn der Datenträgername (Label) größer als 11 Zeichen war. Fehler beseitigt

Version 4.2.3.

  • Hauptseite: Fehler beim Umschalten beim Anzeigen des Mittelfensters beseitigt

Version 4.2.4. (Beta)

  • untere Zeile: Fortschrittsbalken geändert



Gehe zum Seitenanfang